Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim

Erneut 100.000 Euro für Kleinprojekte im Raum Marktheidenfeld

08.02.2021 Kommunale Allianz erhält Regionalbudget auch im Jahr 2021 : Der Kommunale Allianz Raum Marktheidenfeld e. V. hat sich wieder erfolgreich um ein Regionalbudget beworben. Das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken hat der Gemeindeallianz auch für 2021 das Budget für den Kleinprojektefonds zugesprochen. Damit können wieder 100.000 Euro an Projektträger im Raum Marktheidenfeld ausgeschüttet werden. Zweck der Zuwendung ist die Unterstützung einer engagierten und aktiven eigenverantwortlichen ländlichen Entwicklung sowie die Stärkung der regionalen Identität.

Logo_Marktheidenfeld_Allianz_RZ_PF_72dpi_klein.jpg

"Wir erhalten damit erneut die Möglichkeit, Kleinprojekte im Raum Marktheidenfeld mit 80 Prozent zu fördern, maximal mit 10.000 Euro pro Projekt. Im vergangenen Förderzeitraum konnten insgesamt 15 Projekte gefördert werden", freut sich erster Vorsitzender Thomas Stamm. Zur Besprechung von Projektideen oder Fragen steht ILE-Manager Markus Kapfer bereit. Die entsprechenden Formulare und Informationen stehen ab KW 7 auf der Webseite www.raum-marktheidenfeld.de zum Download.

Bei der Antragstellung gibt es Folgendes zu Beachten

·         Die Kleinprojekte dürfen netto maximal 20.000 Euro kosten und müssen im Raum des ILE-Zusammenschlusses liegen.

·         Die Kleinprojekte müssen der Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) dienen und einem der sieben Themenfelder zuzuordnen sein.

·         Der Förderantrag besteht aus einer einfachen Projektbeschreibung mit Kostenaufstellung.

·         Antragsteller können Privatpersonen, Gemeinden, Vereine oder Unternehmen sein.

·         Projektideen müssen bei der jeweiligen Gemeinde angemeldet werden, in deren Gebiet das Projekt fällt, denn die Gemeinden tragen zehn Prozent der Fördersumme je Projekt.

·         Abgabeschluss für die Projektanträge ist der 28.03.2021.

·         Ein regionales Entscheidungsgremium aus externen und kommunalen Vertretern entscheidet Mitte April, anhand von festgelegten Bewertungskriterien, wer in den Genuss der Förderung kommt.

·         Die Projekte dürfen erst nach Zuschlag des Entscheidungsgremiums begonnen werden.

·         Der abschließende Durchführungsnachweis muss bis zum 01.10.2021 vorliegen.

 

Kontakt unter

Markus Kapfer

Kommunale Allianz Raum Marktheidenfeld e. V.

Luitpoldstraße 17

97828 Marktheidenfeld

Telefon 09391/5004-74

E-Mail: info@raum-marktheidenfeld.de

www.raum-marktheidenfeld.de
 

Die Kommunale Allianz

Die Kommunale Allianz Raum Marktheidenfeld ist ein Verein aus den 14 Städten und Gemeinden Birkenfeld, Bischbrunn, Erlenbach, Esselbach, Hafenlohr, Hasloch, Karbach, Kreuzwertheim, Marktheidenfeld, Roden, Rothenfels, Schollbrunn, Triefenstein und Urspringen. Gemeinsam werden Projekte des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK) umgesetzt. Derzeit werden u.a. Projekte zur Unterstützung der Gemeinde-Verwaltungen (Informationssicherheitsmanagement und Datenschutz) oder touristische Themen wie Ausbau und Aufwertung des regionalen Wanderangebotes bearbeitet. Für das Regionalbudget 2021 fungiert der Verein als sog. „Ausführende Stelle“.
 

Kategorien: Aktuelles