Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim

Testzentrum am Fürstin-Wanda-Haus.jpg

Wie auf der Autobahn – drei Teststraßen im Corona-Testzentrum

Kostenloser Antigen-Schnelltest einmal pro Woche - Testen lassen kann sich in Kreuzwertheim jeder, unabhängig vom Wohnort. Betrieben wird das Testzentrum von der Schaefer's Apotheke mit Unterstützung der Marktgemeinde. Eben kam eine junge Frau mit Blick auf ihr Handy aus dem Testzentrum mit den Worten: Das hat ja gar nicht weh getan. Denn die Schnelltests werden von geschultem, aus dem pflegerischen und medizinischen Bereich kommenden, Personal einfühlsam durchgeführt. Man kann zwischen einem Schnelltest mit Probenentnahme aus dem vorderen Nasenbereich oder einem Schnelltest für den Nasenrachenabstrich wählen.

Rathaus- Vgem.jpg

Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim geschlossen: Terminvereinbarung erforderlich

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Pandemie ist der Zugang in das Rathaus Kreuzwertheim insofern eingeschränkt, dass Bürgerinnen und Bürger nur nach vorheriger Terminvereinbarung in das Gebäude gelangen, d.h. der Eingang bleibt grundsätzlich geschlossen. Diese Einschränkungen gelten bis auf Weiteres. Alle notwendigen Behördengänge können - wie in den vergangenen Wochen auch - nach vorhe-riger Terminabsprache per Telefon oder Mail vorgenommen werden. Dabei wird geklärt, ob ein persönliches Erscheinen erforderlich ist. Wenn Sie Ausweispapiere, ein Führungszeugnis oder Beglaubigungen benötigen, melden Sie sich telefonisch direkt im Bürgerbüro unter Tel. 09342/9262-12 an, damit Ihnen ein Termin zugewiesen werden kann. Anträge online stellen... Ebenso haben Sie im Rahmen des Bürgerservice-Portals die Möglichkeit, Anträge an die Ver-waltungsgemeinschaft Kreuzwertheim online zu erfassen und direkt an das Bürgerbüro zur wei-teren Bearbeitung weiterzuleiten: www.vgem-kreuzwertheim.de/verwaltung-buergerservice/buergerservice-online/ Beachten Sie bitte im Rathaus Kreuzwertheim die Hygiene- und Abstandsregeln und tragen Sie eine Mund-Nasen-Abdeckung bei der Erledigung Ihrer Behördengänge. Wir bitten um Verständnis.

Verkehrsbeeinträchtigungen wegen Vollsperrung der Staatsstraße zwischen Kreuzwertheim und Hasloch ab 2. August

Vom Staatlichen Bauamt Würzburg wurde mitgeteilt, dass ab dem 02.08.2021 mit der Sanierung der St 2315, Abschnitt Hasloch-Kreuzwertheim, begonnen wird. Während der kompletten Baumaßnahme ist diese Strecke voll gesperrt. Das voraussichtliche Bauende ist für den 03.09.2021 geplant. Die Umleitung ist wie folgt ausgewiesen: Hasloch – Kreuzwertheim St 2315 Eisenhamer - Schollbrunn - MSP 31 – Michelrieth – MSP 33 - MSP 32 Röttbach - St 2315 Kreuzwertheim Kreuzwertheim – Hasloch St 2315 Kreuzwertheim - St 2315 Unterwittbach - B8 – Altfeld - MSP 31-Michelrieth - St 2316 Schollbrunn